Back to All Events

Kirk Sora - Fotografie


„Ein kunstgeschichtliches Mauerblümchen“

Kirk Soras abstrakte Fotografie ist als Zusammenspiel von Malerei und Fotografie unter dem Primat der Farbe als der wohl ureigensten Qualität abstrakter Malerei zu verstehen. Farbkontraste sowie deren Bindung an vermeintlich räumliche Strukturen erzeugen eine Intensität der Farbe bis hin zur Schmerzgrenze. Dynamik ist hier nicht nur Eigenschaft einer vom Künstler arrangierten Bildkomposition, sondern Eigenbewegung von Farbe im Auge des Betrachters und damit Ergebnis einer Interaktion von Bild und Betrachter.

Den Begriff der Abstrakten Fotografie führte Alvin Langdon Coburn bereits 1916 programmatisch ein (Coburn 1979, Kellein/Lampe 2000). Abstrakte Fotografien zeigen keinen fotografierten Gegenstand, sondern die formalen Strukturen von Fotografie. Bei Abstrakter Fotografie richtet sich die Aufmerksamkeit des Betrachters nicht mehr auf die Farben und Formen eines vermeintlichen Objekts, sondern auf die Farben und Formen der Fotografie selbst (Quelle, Gesellschaft für abstrakte Fotografie).

Vernissage 31. Januar, 20 Uhr
Einführung Arne Lösekann

KIRK SORA
Arbeitsfeld: Abstrakte Fotografie 

Biografie 

1976 geboren in Celle
1998-2003 Studium an der Hochschule für Bildende Künste Dresden
2003-2005 Meisterschülerstudium bei Prof. Adamski
2007 lebt in der Nähe von Lübeck

Ausstellungen (Auswahl)

2013 Galerie Kristine Hamann, Wismar (E)
2012 Galerie xpon-art, Hamburg (G)
2011 Galerie Dr. Messner, Trossingen (G); Galerie xpon-art, Hamburg (G)
2010 Galerie Dr. Messner, Trossingen (E); Galerie xpon-art, Hamburg (G) 
Galerie Birkhofer, Gottenheim (G)
2009 Kunstraum Mühlenstrasse, Lübeck (E); Galerie F92, Berlin (G); Ballhaus Ost, Berlin (G) 
Galerie Uli Lang, Biberach (G)
2008 Offline Galerie, Berlin (E); Galerie Sachsse, Villingen-Schwenningen (G)
Galerie Dr. Messner, Trossingen (G); Galerie Kunststoff, Wismar (E) 
Kirche St. Peter und Paul, Dürbheim (E)
2005 Kalaschnikow Galerie, Dresden (G)
2004 Kunstverein Trossingen (G)
2003 Diplomausstellung HfBK Dresden (G)
2002 2YK Galerie, Berlin (G)
2001 Burg Giebichenstein, Halle (G)
1995 Stiftung Linerhaus, Celle (G)
1993 Neue Galerie, Celle (E)

Later Event: April 4
Mayoni Behrens